Whisky - MacLeods WhiskyTrail 6er Pack 0,05l - 0,3l - Einsteiger Tipp
Der Versand dieses Artikels erfolgt ausschließlich an Volljährige gegen Altersnachweis durch Zusendung einer Kopie des Personalausweises.
30.000019

30,00 EUR

10,00 EUR pro 100 Milliliter

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. WM440631840SL

sofort lieferbar - niedriger Bestand

Lieferzeit 2-4 Tage


Whisky - MacLeods WhiskyTrail 6er Pack 0,05l - 0,3l - Einsteiger Tipp

Eine Whisky Reise durch Schottland
Vier mal Single Malt, einmal Single Grain, einmal Blended 8 Jahre

Lowland Ein leichter, klassischer Lowland Malt mit ungewöhnlichem Charakter aufgrund seiner dreifachen Destillation. Leicht ölig mit einem Citrus Fruchtaroma und sehr frisch. Ein köstlicher Aperitif.

Speyside Zuerst herb und trocken, wird er langsam weicher und enthüllt seine langjährige Lagerung in Sherryfässern. Eine zweite rauchige Note hält lange an und vielschichtige Aromen werden langsam enthüllt. Der Abgang ist langanhaltend und weich.

Highland Dieser helle und frische Single Malt hat einen dominanten Malzgeschmack. Es ist ein leicht holziger und nussiger Whisky mit Nuancen von geräucherten Äpfeln. Der Abgang ist leicht trocken.

Island Das Aroma ist trocken mit leichtem Sherrygeschmack und einem kräftigen Einfluss von Seesalz. Der Geschmack enthält neben einem dominanten Rauch und Malz eine gewisse Süße.

Islay Ein kräftiger Gehalt assoziiert mit zarten, rauchigen Seearomen und einem Hauch Süße. Sein Geschmack enthüllt Nuancen von verbranntem Heidekraut und erwärmtem Honig. Der Abgang ist etwas bitter.

Isle of Skye Ein sanfter und runder Blend mit süßem Rauch. Außerordentlich gut!


‘A Sensory Voyage Through the Whisky Regions of Scotland’
The perfect introduction to the world of single malt whiskies, the Macleod’s Regional Malts collection comprises a selection of single malt Scotch whiskies, which we believe to be the most representative of their particular region.
Bottled from stocks of some of the best known single malts, the range takes consumers on a sensory journey through the whisky regions of Scotland and includes a Highland, Island and Speyside.

Füllmenge: 700ml

Alkoholgehalt: 40 %vol.


Ian Macleod - Distillers - Est. 1933
Still Scottish - Still Independent
Now in its third generation and with an ever-growing portfolio of well-known and much-loved whisky, gin, vodka, rum and liqueur brands to its name.
Ian Macleod Distillers Ltd is one of the most widely respected Scottish independent family firms in the spirits industry.

Unabhängige Abfüller von Single Malt Whisky sind Betriebe, die nicht unbedingt eigenen Whisky herstellen, sondern einzelne Fässer von Destillerien erwerben, die sie später unter ihrem eigenen Namen abfüllen.
Meist darf bei diesen Abfüllungen auch der Name der ursprünglichen Destillerie auf dem Label erwähnt werden.

Bedeutsam ist die Philosophie der unabhängigen Abfüller, ein einzelnes Fass so lange ruhen zu lassen, bis der darin gelagerte Whisky seinen optimalen Reifezeitpunkt erreicht hat und es erst dann abzufüllen.
So genannte Einzelfassabfüllungen, ein Produkt mit höchst möglicher Individualität also, gab es daher auch zunächst nur im Angebot der Independents, während die kommerziellen Abfüllungen der Destillerien (so genannte Originalabfüllungen) eher auf den Wiedererkennungswert ihrer Standardabfüllungen beim Verbraucher ausgerichtet sind. Ein Whisky eines Originalabfüllers, der einem Kunden vor 10 Jahren geschmeckt hat, soll ihm heute noch genauso schmecken.

Außerdem werden die Whiskys der Independents – entgegen den Standards der Originalabfüller – oftmals in unterschiedlichen Alkoholstärken abgefüllt.
Auch hier weichen sie von den Standards der Originalabfüller ab, die ihre Whiskys in aller Regel immer mit gleich bleibender Alkoholstärke anbieten.
Meist sind diese Whiskys zudem nicht kühlgefiltert oder mit dem Farbstoff Zuckercouleur versehen, das heißt dass sie möglichst natürlich und unverändert angeboten werden.
Diese Whiskys erscheinen dann heller als die mit einem Zusatzstoff dunkel gefärbten Produkte der Originalabfüller, die diese Nachfärbung mit dem Kundenwunsch nach größtmöglicher Kontinuität, nicht nur im Geschmack, sondern auch in der Optik, erklären.
Kenner vermuten aber, dass ein so behandelter Whisky auch ein höheres Alter und eine bessere Qualität vortäuschen soll.
Unabhängige Abfüller waren die ersten, die Whiskys zur Nachreifung in ehemalige Portwein-, Rum-, Sauternes- oder Sherryfässer füllten, um zu erkunden, wie sich diese Fasshölzer auf den Geschmack der Malt Whiskys auswirkten.
Da diese Experimente positiv verliefen und die so gewonnenen Whiskys durchaus dem Kundengeschmack entsprachen und nachgefragt wurden, werden Nachreifungen in Fremdfässern längst auch durch die Destillerien selbst angeboten.

Mit ihrem hohen Anspruch und der selbst auferlegten Verpflichtung zu größtmöglicher Qualität und Individualität ihrer Whiskys stellen die unabhängigen Abfüller heute einen wichtigen Baustein in der Historie der Single Malt Whiskys und eine Bereicherung des Marktes dar.