Statue - Herne - angelsächsischer Gott der Jagd - bronziert/ color. - Dekoration - Ritualbedarf
44.999969

45,00 EUR

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. NN_NOW4000

sofort lieferbar - niedriger Bestand

Lieferzeit Urlaub - 04.12.16 - danach 2-4 Tage


Statue - Herne - angelsächsischer Gott der Jagd - bronziert/ color. - Dekoration - Ritualbedarf

Größe:
12cm x 12cm x 28cm

Info:

Herne wird als Gott der Jagd und Herr des Wildes gedeutet. Vermutungen zufolge war Herne eine Lokalgottheit der Angelsachsen im Windsor Forest, einem Wald, der sich über die heutigen Grafschaften Berkshire, Buckinghamshire und Hampshire erstreckte. Man nimmt an, Herne sei identisch mit Cernunnos, einem Gott der Kelten, der auch im Süden Englands belegbar ist. Herne gilt im Gegensatz zu Cernunnos jedoch vorrangig als Gott der Jagd.

Konträr dazu sieht man in Herne eine Erscheinungsform des germanischen Gottes Odin bei der Wilden Jagd. Hirsche spielten auch bei den Germanen eine große Rolle. Im Beowulf, einem altenglischen Heldenepos, ist von einem Bauwerk namens Heorot (altengl. heorot = „Hirsch“) die Rede.

Er ist auf jeden Fall eine Verkörperung des Hirschgottes.

Bekannt geworden ist Herne vor allem aus Shakespeares Komödie „Die lustigen Weiber von Windsor“:

„There is an old tale goes, that Herne the hunter,
Sometime a keeper here in Windsor forest,
Doth all the winter time at still midnight,
Walk around about an oak, with great ragg'd horns;
And there he blasts the tree, and takes the cattle;
And makes milch-kine yield blood, and shakes a chain
In a most hideous and dreadful manner.
You have heard of such a spirit, and well you know
The superstitious idle-headed eld
Receiv'd, and did deliver to our age,
This tale of Herne the Hunter for a truth.“

Material: Kunstharz/ Polyresin

Farbe: bronziert/ coloriert

Stichworte:

Nemesis Now Götter Göttinen Heidentum Pagan Statuen Wicca Kelten Gods Goddesses statues OBOD PFI Pagan Federation Dekoration